Kommunikation und das traute Wiederkehrende

 

Gehört die Kommunikation nicht einfach zum Menschsein? Jeder sucht sie auf seine Weise, auf seiner Ebene, mit Seinesgleichen, auch wenn’s nur mit der Katz und vielleicht nur für die Katz ist, vielleicht gar ohne Worte.


Kürzlich war ich wieder Mal im Nachbardorf, wo man nur zu Fuss, aber nicht direkt mit dem Auto hinkommt. Da hatte grad mal nur ein Restaurant offen, wo ich dann etwas widerwillig einkehrte. Eine dieser Kneippen, in der man früher Stumpen rauchen durfte. Das tut darf man nicht mehr, aber die alten Stumpenraucher sassen im 4er Bund noch dort. Einer davon der hochbetagte Gemeindeschreiber, der mir mal mein Arbeitslosengeld verweigerte! Sein Geplapper war genau die eines Wiederkäuers. Wirklich nicht gescheit. Es hörte sich wie eine alte Vinyl-Schallplatte an, die zu langsam lief und einen Sprung hatte. Sie nickten sich grummelnd zu. Das Grüppchen trifft sich hier sicher so regelmässig und präzise wie eine Schweizer Uhr. Es gibt da nichts Neues, nur das stetig Gleiche. Ich machte mich bald wieder auf den Weg nach Hause und plapperte, wohl nicht viel intelligenter mit meiner Frau. Über was wohl? Ich werde nie ein Stumpenraucher werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü